Artikel-Schlagworte: „ehe“

Wie rette ich meine Ehe mit einem Urlaub?

27. November 2009 von H. Klug

In Indien hat man eine neue Methode entwickelt, zerstrittenen Paaren zu helfen.
Wenn die Ehe kurz vor dem Aus steht, schickt man sie in den gemeinsamen Urlaub.
Allerdings nicht alleine.

Ein Reiseveranstalter im indischen Mumbai hat sich auf diesen speziellen Service spezialisiert. Bereits ab 35 000 Rupien, das sind etwa 500 Euro, kann man das Rundum-Paket “Scheidungs-Tourismus” buchen. Neben Übernachtung, Abenteuer, Romantik und Sightseeing gibt es auch eine Eheberatung vor Ort.

Herr Thakker, Chef der Firma KV Tours and Travels, hat ein Spezialrezept entwickelt.
Der Reiseveranstalter schickt die zerstrittenen Paare an einen Ort, an dem sie noch nie waren, wo es kaum andere Menschen gibt und – wichtig in einem Land wie Indien, in dem Familienverbände noch einen anderen Status haben – es gibt dort keine Verwandten.
Vor Ort wird das zerstrittene Paar dannn von einem professionellen Eheberater betreut.
Die Firma ist überzeugt, dass bereits eine einwöchige Reise in die Berge genüge, um über die Zukunft einer Ehe zu entscheiden.

Ihr Motto: Steht die Ehe kurz vor dem Aus – lieber eine Reise als ein Scheidungsverfahren.
Mit Hilfe der erfahrenen Therapeuten sollen schon viele Ehe wieder gekittet worden sein.

Indien hat übrigens eine der niedrigsten Scheidungsraten der Welt. Während dort nur jede 100. Ehe scheitert, landet in Deutschland inzwischen beinahe jede 2. Ehe vor dem Scheidungsrichter.

H. Klug

zum Berater>>